Brandschutzbeschichtung

Für spezielle Konstruktionsteile sind Brandschutzanstriche notwendig. Brandschutzanstriche sorgen dafür, dass im Falle eines Brandes die Flammen über einen bestimmten vorgegebenen Zeitraum nicht an die Konstruktionsteile gelangen und demzufolge tragende Teile nicht verbiegen oder nachgeben. Dies geschieht durch Aufschäumen / Ausflocken des Anstriches im Brandfalle. Damit soll sichergestellt werden, dass bestimmte Konstruktionsteile solange standhalten, bis alle Personen die gefährdeten Flächen verlassen haben. Brandschutzanstriche gibt es unter anderem in den Feuerwiderstandsklassen F 30, F 60 und F 90, also für 30, 60 und 90 Minuten Standfestigkeit.